Grundsätze für meine Arbeit

Im Coaching folge ich stringent dem Ansatz des systemischen Coachings

Coaching ist weder Therapie, noch Training noch Beratung.

Für meine Arbeit als Coach halte ich mich daher an diese Grundsätze

Der Coaching Prozess dient dazu, dass meine Klienten passgenaue Lösungen entwickeln, die ihnen helfen, ihre Ziele zu erreichen und ihr Leben nach ihrer Facon zu führen.

Daher sind Beratung und Ratschläge mit meinem Verständnis von Coaching nicht vereinbar.

  • Ich gehe davon aus, dass mein Klient alle mentalen und intellektuellen Fähigkeiten besitzt, seine Probleme zu lösen.
  • Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht das Wohl meines Klienten.
  • Das Problem des Kunden wird ausschließlich vom Kunden definiert. Niemals bestimme ich das Problem des Kunden. Ich respektiere jedes Problem meines Kunden.
  • Ein Coachingprozess dauert so lange wie nötig und so kurz wie möglich.
  • Mein Coaching dient dazu einen Rahmen zu schaffen, in dem ich es einem Kunden ermögliche, Lösungen zu produzieren, die 100% zu ihm passen.
  • Mein Ziel ist es, die Handlungsoptionen meiner Kunden zu erhöhen und ihnen zu helfen,  erfolgsversprechende Lösungen zu verfolgen.
  • Meine Arbeit ist ergebnisoffen. Ich respektiere jede Lösung, die mein Kunde im Coachingprozess produziert.
  • Ich respektiere die Grenzen zwischen Coaching und Therapie. Wenn sich im Verlauf eines Coachings Anzeichen einer psychischen Erkrankung zeigen, spreche ich meinen Klienten darauf an und empfehle ihm eine ergänzende oder alternative Begleitung.
  • Coaching erfolgt ausschließlich in einem professionellen Rahmen, geplant und auf Basis eines nachvollziehbaren Konzeptes.
  • Meine Vertragsmodalitäten und insbesondere der Preis werden dem Klienten transparent dargestellt. Es gibt keine zusätzlichen Bedingungen oder Kosten.
  • Die Coachingbeziehung kann jederzeit von beiden Seiten beendet werden.
  • Meine Arbeit ist geprägt von Professionalität. Esoterische, okkulte und fragwürdige Behandlungspraktiken lehne ich ab. Dazu gehören u.a.
    • Geistheilung
    • Tatsächliche (nicht imaginäre) Rückführungen in ein früheres Leben
    • Kaffeesatzlesen
    • Kartenlegen
    • Agieren als Medium (z.B. zur Kontaktaufnahme mit Verstorbenen)
  • Im Coachingprozess erteile ich keine Ratschläge – anders als in der Beratung oder im Training.