Hypnose & Coaching – was ist das eigentlich alles ?

Über Coaching - erfahren Sie hier was "Coaching" wirklich ist

Coaching ist eine erfolgsorientierte, personenbezogene Begleitung, die eine 100% passgenaue Lösung erzeugt

 
Ich will - ich kann - ich werde

Ich will - ich kann - ich werde

Das Ziel meines Coachings ist es, bei meinen Klienten Fähigkeiten und Potenziale zu entfesseln, die sie bereits in sich tragen, sich derer aber "gerade nicht" bewusst sind, "die vorübergehend verborgen", "vergraben", "verschüttet" sind.

Coaching geschieht in der Regel zwischen zwei Personen (Coach und Klient), kann aber auch in Gruppen angewendet werden und natürlich bei Paaren.

Was unterscheidet Coaching von "Beratung", "Training" und "Therapie" ?

Nach meinem Verständnis erkärt sich der Zusammenhang am besten so:

Coaching

eine "Beratungsmethode" (Begleitungsmethode), die ausschließlich mit psychisch gesunden Menschen arbeitet und darauf abzielt, dass diese Menschen ihre Probleme dadurch lösen, dass sie ihre eigenen vorhandenen Fähigkeiten für sich nutzbar machen.

Persönliche Fähigkeiten sind oft verborgen. Im Coachingprozess werden sie methodisch / handwerklich an die Oberfläche geholt und nutzbar gemacht.

Beratung und Training

Der Berater oder der Trainer geben ihr Wissen an andere weiter. Eine "Hilfe zur Selbsthilfe" findet nicht statt und ist auch nicht die Absicht der Beratung oder des Trainings.

Therapie

(Im Kontext von Coaching besonders "Psychotherapie") ist eine Form der Begleitung von Menschen, die darauf abzielt, psychische Krankheiten zu heilen oder einen besseren Umgang mit ihnen zu ermöglichen.

Wie ich Coaching verstehe

Mein Auftrag ist es, die Handlungsmöglichkeiten meiner Klienten zu vergrößern, damit sie passgenaue Lösungen für ihre Probleme und Fragestellungen finden.

Um das zu erreichen, bediene ich mich im Coachingprozess mit meinen Kunden unterschiedlicher anerkannter Coaching-Methoden.

Ich garantiere für den professionellen Prozess der Lösungsfindung, in der Sie selbst eine Lösung entwickeln, die möglichst 100% zu Ihnen passt.

Der Coaching-Prozess zielt immer darauf ab, persönliche Fähigkeiten so zu aktivieren, dass das vom Klienten gewünschte Ziel erreicht wird.

Im Gegensatz zur Therapie arbeite ich als Coach nur mit Menschen, die psychisch gesund sind.

Coaching ist keine "versteckte Therapie" sondern eine methodisch seriöse Vorgehensweise um Probleme zu lösen und die Fähigkeit eines Menschen zu erhöhen, seine Probleme in Zukunft alleine zu lösen.

Mein oberstes Ziel ist es, mich so schnel wie möglich überflüssig zu machen (blöd fürs Geschäft - gut für meine Kunden).

Ich lege grundsätzlich alle Methoden mit denen ich arbeite offen. Meine Kunden können sie "behalten".

Aus Sicht des Coachs ist es dabei Nebensache, ob das zu lösende Problem meines Klienten beruflicher oder privater Natur ist.

"Esoterische" oder "okkulte" Praktiken haben nach meinem Verständnis im Coaching nichts zu suchen.

Das Ergebnis im Coaching - Potenzialentfaltung par exellence

Meine Arbeit zielt darauf ab, dass meine Klienten mit ihren Möglichkeiten (Fähigkeiten, Ressourcen, Erfahrung, Lebensbedingungen....) eine Lösung erarbeiten, die 100% zu ihrer Persönlichkeit und zu ihrem Problem passt.

Also: Nichts von der Stange, was hie und da zwackt sondern maßgeschneidert.....

Auswahl von Methoden, mit denen ich im Coaching arbeite

Die Wahl der Methode richtet sich nach der Fragestellung und dem Klienten. Die Methoden werden hier nur der Übersicht halber aufgezählt.

  • Systemische Fragetechniken
  • Hypnose / Mentaltraining
  • Transaktionsanalyse
  • Motivationsmodelle
  • Potenzialanalysen
  • Aufstellungen
  • Inneres Team
  • REVT
  • Rollentauschmodelle
  • Provokation
  • u.v.m.

Über Hypnose - erfahren Sie hier was "Hypnose" wirklich ist

Hypnose ist ein neurologisch fundiertes Werkzeug, um gewünschte Veränderungen zu erreichen

Was Hypnose ist

Wenn ich von Hypnose spreche, dann meine ich die "Therapeutische Hypnose", die nur in den Grundzügen etwas mit der Showhypnose zu tun hat.

Vereinfacht gesagt ist Hypnose ein Handwerkszeug für Coaches & Therapeuten, um einen Zugang ins Unterbewusstsein unserer Klienten zu öffnen und somit Probleme zu lösen, die mit der reinen Ratio alleine nicht lösbar sind.

Hypnose-Coaching-Rhein-Main

Hypnose – kein Hokuspokus sondern neurologisch fundiertes Handwerkszeug um Ziele zu erreichen.

Wären alle Probleme dieser Welt mit dem reinen Verstand zu lösen gäbe es keine Kriege, keine Gewalt, niemand wäre zu dick, niemand würde rauchen oder andere unvernünftige Dinge tun.

Wir brauchen daher manchmal andere „Gesprächspartner“ im Coaching als den Verstand. Das schafft die Hypnose.

Mit Hilfe neurologisch fundierter Methoden schaffen wir es einen Zustand zwischen „wach und schlafend“ zu erzeugen, in dem Lösungen möglich sind, die ohne Hypnose nicht erreichbar sind. Sie, als mein Klient sind dabei stets Herr Ihrer Sinne.

Die Vorstellung von völlig willenlosen Menschen im hypnotischen Zustand gehören in der Regel ins Reich der Phantasie, in Shows oder in Filme.

Lediglich 5% der Menschen sind überhaupt „suggestibel“ genug, um sie derart zu hypnotisieren, dass sie nicht mehr Herr ihrer Sinne wären…aber, wer will das schon ?

Was ist Hypnose nicht ?

Hypnose ist kein Wundermittel und sie macht Menschen nicht willenlos. Nichts erreichen wir „durch Hypnose“ sondern nur „mithilfe von Hypnose“.

Viele Menschen verbinden mit Hypnose esoterisches Dauergesäusel und Hokuspokus mit Pendel und Räucherstäbchen.

Leider eine falsche Vorstellung davon, was neurologisch fundierte und professionelle Hypnose wirklich ist. Hypnose öffnet oder erweitert den Zugang zum Unterbewussten.

Für professionelle Hypnose braucht es weder „Wallekleider“ noch „Heilsteine“ und „sprechen in Grabesstimme“.  Diese Dinge gehören nur in die Welt der Show und der Quacksalberei und sind nicht Bestandteil seriöser, therapeutischer Hypnose.

Wahrscheinlich werden Sie sich sogar wundern, wie „normal“ ich mit ihnen spreche – und meine Augen leuchten auch nicht….